PRESSE
Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Menü

Parität Jetzt!

11.10.2022

Wir sind Teil der Initiative Parität Jetzt!

Frauen in der Politik sollten die Regel sein, nicht die Ausnahme. Doch selbst nach über 100 Jahren Frauenwahlrecht ist lediglich ein Drittel unserer Parlamentarier*innen im Deutschen Bundestag weiblich. Dabei machen Frauen die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland aus. Politik wird dadurch vorwiegend von Männern gestaltet. Das ist ein Demokratiedefizit. In anderen Ländern sorgen gesetzliche Regelungen dafür, dass Frauen und Männer paritätisch, also zu gleichen Teilen, in Parlamenten vertreten sind. Diese Regelungen haben den Frauenanteil dort deutlich erhöht. In Deutschland werden große politische Entscheidungen, die unsere Gesellschaft gestalten und unsere Zukunft beeinflussen aktuell aus Mehrheitsentscheidungen von Männern getroffen. Wir kämpfen mit einem starken Netzwerk für Veränderung und eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in der Politik, denn: Demokratie braucht uns ALLE. ParitätJetzt!

Warum jetzt?

In den kommenden Monaten wird im Deutschen Bundestag über eine Wahlrechtsreform entschieden.

Das Parlament soll im Interesse der Arbeitsfähigkeit auf die frühere Regelgröße von 598 (statt derzeit 736 Abgeordnete) verkleinert werden. Es ist gesetzlich festgelegt, dass Männer* und Frauen* gleichberechtigt (paritätisch) auf den Kandidat*innenlisten und im Bundestag repräsentiert werden. Das soll nun endlich auch Realität werden.

Wir fordern zusammen mit zahlreichen Verbänden, Institutionen und Einzelpersonen, dass diese Gelegenheit genutzt wird, um Frauen endlich entsprechend ihrem Bevölkerungsanteil an politischen Entscheidungen zu beteiligen.

Postkarten-Set

Zur Aktion #ParitätJetzt haben wir 4 verschieden Postkarten-Motive erstellt, mit Statements der Gründerfrauen des KDFB. Diese können über unseren Shop bezogen werden.

KDFB Icon
Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 145.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2024 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund