PRESSE
Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Menü

Tag der Diakonin

Tag der Diakonin 2022
01.03.2022

Seit 1998 veranstaltet der KDFB am 29. April, dem Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena, den „Tag der Diakonin“. Damit setzt sich der Verband für die Öffnung des sakramentalen Diakonats für Frauen ein. Frauen und Männer sind in gleicher Weise zum Dienst am Nächsten befähigt und ihnen sollen auch Ämter in gleicher Weise offenstehen.

Gemeinsam mit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Netzwerk Diakonat der Frau und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) lädt der KDFB jährlich zu einer zentralen Veranstaltung am Tag der Diakonin ein.

Tag der Diakonin 2022

In diesem Jahr steht der Tag der Diakonin unter dem Motto „Frauendiakonat – weltweit“. Gemeinsam mit der kfd, dem ZdK und dem Netzwerk Diakonat der Frau lädt der KDFB zu einer zentralen Veranstaltung nach Osnabrück ein.

Am Freitag, dem 29. April 2022 besteht von 16.00 – 20.00 Uhr Gelegenheit, einen Wortgottesdienst im Osnabrücker Dom mitzufeiern und anschließend in der Aula der Ursulaschule zur thematischen Auseinandersetzung zusammenzukommen.

Es erwartet Sie ein Werkstattbericht aus dem Synodalforum 3 – Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche, den Bischof Dr. Franz-Josef Bode und Prof.in Dr. Dorothea Sattler geben werden, sowie ein Impulsvortrag von Dr. Sandra Lassak (Misereor) zum Thema „Hebel zur Veränderung oder patriarchale Falle? Feministisch-theologische Überlegungen zum Frauendiakonat aus lateinamerikanischer Perspektive“.

Alle Informationen finden Sie im Einladungsflyer. Anmeldungen zur Teilnahme an der zentralen Veranstaltung in Osnabrück senden Sie bitte bis zum 11.04.2022 an Frau Alina Mielke (ws02@zdk.de) beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken.

Impulse und Diskussion können per Live-Übertragung auf dem Youtube-Kanal des ZdK auch online verfolgt werden.

Der Tag der Diakonin wird außerdem an vielen Orten dezentral begangen. Einen Gottesdienstvorschlag als Arbeitshilfe stellen auch in diesem Jahr KDFB und kfd gemeinsam zur Verfügung. Außerdem können Sie das beigefügte Sharepic für Ihre Social Media Kanäle verwenden.

Netzwerk Diakonat der Frau

3. Diakonatskreis gestartetDas „Netzwerk Diakonat der Frau“ ermöglicht in Diakonatskreisen die Vorbereitung von Frauen auf Leitungsdienste in einer diakonischen Kirche. Es geht darum, die eigene Berufung zu klären, zu leben und zu entfalten. Dazu gehört es auch zu lernen, mit der Spannung umzugehen, dass nicht absehbar ist, wann die Kirche die Weihe von Frauen zu Diakoninnen ermöglichen wird. Die Teilnehmerinnen sollen ermutigt werden, Enttäuschungen auszuhalten und Widerstände in kreative Kraft umzusetzen. Der dritte Diakonatskreis startete im September 2020.

KDFB Icon
Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 160.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2022 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund