Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Offener Brief #HelftAfghanistansFrauen

KDFB UN WOMEN AFghanistan
Köln, 17.08.2021

Der KDFB ist Mitunterzeichner des Offenen Briefes #HelftAfghanistansFrauen von UN WOMEN Deutschland. Seit Jahrzehnten engagieren wir uns für ein Leben in Frieden weltweit und für die große Bedeutung von Frauen in Friedensprozessen. Wir sind der Überzeugung, dass dauerhafter Frieden nur mit Frauen möglich ist. Deshalb sind wir erschüttert über die Situation in Afghanistan und besonders über die Lebensbedrohungen der Frauen durch die Taliban. Frauenrechtlerinnen, die sich viele Jahre vor Ort und unter erschwerten Bedingungen für die Rechte und Bildung von Frauen eingesetzt haben, werden bedroht und sind der Willkür der Taliban ausgesetzt. Ihnen gilt unsere Sorge und daher appellieren wir als Mitglied von UN WOMEN und gemeinsam mit anderen Frauenorganisationen an die politisch Verantwortlichen in Deutschland, auch engagierte Frauen, deren Leben nicht mehr sicher ist, nach Deutschland auszufliegen.

Als Christ*innen sind wir zum Handeln aufgerufen. Frauen sind der Schlüssel für Entwicklung und unverzichtbar für Maßnahmen zu Friedensschaffung. Ohne Frauen gibt es keinen Frieden.

KDFB Icon
Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 180.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2021 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund