Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Podcast der Katholischen Akademie “Erzählen als Widerstand”

Berlin, 01.07.2021

Die Berichte über spirituellen und sexuellen Missbrauch an erwachsenen Frauen im Raum der Kirche, die im Buch „Erzählen als Widerstand“ veröffentlich wurden, sind Thema eines neuen Podcasts der Katholischen Akademie in Berlin. Zwei der Herausgeberinnen des Buches, Barbara Haslbeck und Regina Heyder von der Theologischen Kommission des KDFB, sprechen mit Katrin Visse von der Akademie über die Erfahrungen, die die Autorinnen schildern. Sie zeigen an den Erzählungen auf, wie Missbrauch in der Kirche sich tarnt und anbahnt und wie es den Betroffenen gelingen kann, sich dagegen zu wehren.

Das Gespräch kann über den Hörraum der Katholischen Akademie in Berlin angehört werden, sowie bei verschiedenen Podcast-Anbietern.

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 180.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2021 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund