"Mein KDFB Intern" steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung.

Partnerschaftlich Kirche sein

Auszug (Vorwort)

Der Katholische Deutsche Frauenbund fordert auf der Grundlage des II. Vaticanums (1962 – 1965), der Würzburger Synode (1971 – 1975) und des Wortes der Deutschen Bischöfe „Zur Stellung der Frau in Kirche und Gesellschaft“ (1981) die Verantwortlichen in der Kirche auf, Frauen eine stärkere Teilhabe an allen Bereichen kirchlichen Lebens einzuräumen.

Wir treten dafür ein, dass Frauen und Männer bei der Weiterentwicklung von Aufgaben und Ämtern gleichberechtigt und gleichrangig mit ihren Kompetenzen, Charismen und Lebenswirklichkeiten beteiligt werden.

Mit diesem bei der KDFB-Bundesdelegiertenversammlung 2011 einstimmig beschlossenen Positionspapier setzen wir uns als aktive Mitgestalterinnen kirchlichen Lebens für eine missionarische, glaubwürdige und zukunftsweisende Kirche ein. Wir stellen uns den Herausforderungen der Zeit, suchen das Gespräch mit Verantwortlichen in der Kirche und machen uns für ein konstruktives Miteinander von Frauen und Männern, Priestern und Laien, stark.

© 2021 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund