KDFB
31.05.2017

Frauen in kirchlichen Ämtern

Nähere Informationen zum Engagement des KDFB zum Diakonat der Frau finden Sie hier.

 

Vom 6. bis 9. Dezember 2017 findet der Ökumenische Kongress "Frauen in kirchlichen Ämtern - Reformbewegungen in der Ökumene" an der Universität Osnabrück statt.

Im Zusammenhang des Reformationsgedenkens soll aus ökumenischer Perspektive ein Blick auf die Frage nach Frauen in kirchlichen Ämtern geworfen werden. Gerade aus katholisch-theologischer Perspektive ist es notwendig Diskussionsräume im Blick auf einen Zugang von Frauen zum Amt offen zu halten. Dafür wird das ökumenische Symposium einen wichtigen Beitrag leisten.

Organisiert und verantwortet wird der Kongress von Prof. Dr. Margit Eckholt in Kooperation mit Prof. Dr. Dorothea Sattler (Universität Münster), Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek und Prof. Dr. Andrea Strübind (beide Universität Oldenburg).

Die Workshops werden mitgestaltet von den folgenden evangelischen und katholischen Frauenverbänden: Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB), Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kdf), AGENDA – Forum katholischer Theologinnen e.V., Netzwerk Diakonat der Frau, Evangelische Frauen in Deutschland (EFiD), Evangelischer Theologinnenkonvent, Deutscher Evangelischer Frauenbund e.V. (DEF), Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldungen finden Sie hier.