KDFB

Weltgebetstag der Frauen

Der KDFB wird im Deutschen Komitee für den Weltgebetstag der Frauen von Hildegard Bachmann (Stellvertreterin Regina Ries-Preiß) vertreten. Aufgaben und Ziele sind:

  • Förderung, Koordination und Begleitung der WGT-Arbeit in Deutschland
  • Kontaktpflege zum Internationale WGT-Komitee in New York
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen nationale WGT-Komitees
  • Besondere Förderung von WGT-Frauen aus Ost-Europa
  • Unterstützung von Gruppen und Verbänden in ihrer ökumenischen Arbeit im Zusammenhang mit der WGT-Arbeit
  • Verwaltung der Kollektengelder aus den WGT-Gottesdiensten in ganz Deutschland
  • Steuern der frauenorientierten Projektarbeit des WGT in vielen Ländern der Welt
  • Vorbereiten und Durchführen von vier "Bundeswerkstätten" für Multiplikatorinnen, um den jeweils neuen Weltgebetstag mit seinen Themen und Schwerpunkten bekannt zu machen
  • Herausgabe und Verbreitung der Gottesdienstordnung und des Materials zum WGT

Infos im Internet unter www.weltgebetstag.de