KDFB

Januar 2019

WICHTIG:

  • Hier nur Überschrift austauschen
  • Content-Element nicht löschen

Die Kraft des Neubeginns

Quelle: www.pixabay.de

Die Bäume - starr, scheinbar leblos.

Doch wer Augen hat zu sehen, der sieht:

die Farbe, den verborgenen Saft,

das Leben,

ein Leuchten im Sonnenlicht.

 

„Jeder gute Baum bringt gute Früchte hervor,

ein schlechter Baum aber schlechte.

Ein guter Baum

kann keine schlechten Früchte hervorbringen

und ein schlechter Baum keine guten.“

 

- Glaube ist etwas Persönliches,

aber eine pure Privatangelegenheit

ist unser Glaube nicht!

Glaube muss Kreise ziehen,

Glaube muss fruchten.

 

Glaube ist ein unvertretbar eigener Neuanfang:

In meinem Leben kann nur ich aufbrechen!

Andere können mir den Weg zum Glauben

bahnen, ebnen, erleichtern,

aber niemand kann für mich anfangen.

 

Die Bäume im Januar -

starr, scheinbar leblos.

Und doch ist in ihnen

die Kraft

des Neubeginns ...

 

Dorothee Sandherr-Klemp

Foto: KDFB

Dorothee Sandherr-Klemp

Geistliche Beirätin des KDFB-Bundesverbandes