Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Kampagne “bewegen!”

Vize-Präsidentin Sabine Slawik mit Ilse Aigner beim Start der Kampagne "bewegen!" auf dem Marienplatz in München

19.02.2019

Am 08. März 2019, dem internationalen Frauentag, startete unsere Kampagne “bewegen!”.  Das Wort greift den Ursprung des Verbandes auf, die Frauenbewegung. Frauenbundfrauen haben sich in allen Generationen bewegen lassen und sie haben andere Frauen bewegen können, aktiv zu werden und Mitglied im Verband zu werden. Bewegen, etwas tun, allein oder gemeinsam, lieber laut statt leise, absichtsvoll, fundiert, mit Geist und mit Herz.

Die Themen der Kampagne

Fünf zentrale Themenbereiche stehen im Mittelpunkt der Kampagne: Lohngerechtigkeit, Frauensolidarität, Verantwortung, Glaube und Weihe. Frauenbundfrauen zeigen Gesicht und sagen, was sie bewegt und ihnen wichtig ist. Denn es geht um die Lebenswirklichkeit von Frauen, um ihre Interessen und Rechte.

Wir möchten sowohl KDFB-Mitglieder begeistern als auch Frauen ansprechen, die den KDFB noch nicht kennen, mit denen wir aber gerne “gemeinsame Sache“ machen wollen. Wir freuen uns auf bewegte Weggefährtinnen!

Auf der Seite www.bewegen-kdfb.de finden Sie Informationen zu den Themen der Kampagne.

Kampagnenabschluss

Wir haben in den vergangenen zwei Jahren eine tolle Kampagne mit vielen verschiedenen Angeboten und Inhalten erlebt. Genauso abwechslungsreich und interessant wie die fünf Kampagnenschwerpunkte waren und sind, wollten wir am Samstag, den 10. Juli 2021, auf dem Gutenbergplatz in Mainz ein Fest feiern.

Leider ist unser Fest aufgrund der weiterhin angespannten Pandemie-Lage nicht möglich und wir müssen den Termin absagen.

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 180.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2021 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund