PRESSE
Führungskraft im KDFB
und noch keinen Zugang?


Menü

Solibrot-Aktion 2022: Gelebte Solidarität im Frauenbund

Solibrot-Aktion beim KDFB Zweigverein Leutkirch

Köln, 05.10.2022

Seit 2013 findet die Solibrot-Aktion als gemeinsame Solidaritätsaktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V. (KDFB) und des Hilfswerkes MISEREOR statt. In diesem Jahr beteiligten sich knapp 300 Zweigvereine, Gruppen und Einzelpersonen aus 15 KDFB-Diözesanverbänden sowie zahlreiche Bäckereien an der Aktion. Das Ergebnis ist enorm: Mehr als 100.000 Euro für Frauenprojekte in Asien, Afrika und Lateinamerika.

 „Wir sind stolz und dankbar, dass Solidarität einen so hohen Stellenwert im Frauenbund hat. Zahlreiche Frauen haben die Solibrot-Aktion mit Leben erfüllt, Brote verkauft und mit Bäckereien in ihren Städten und Dörfern kooperiert. Mit diesem gemeinsamen Engagement tragen sie dazu bei, dass Frauen und Familien in Asien, Afrika und Lateinamerika neue Perspektiven für ihr Leben entwickeln können“, erklärt KDFB-Vizepräsidentin Sabine Slawik. Sie überreichte virtuell einen Scheck in Höhe von 101.001 Euro, das höchste Ergebnis seit Bestehen der Solibrot-Aktion, an Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von MISEREOR. Das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit ist Kooperationspartner der Solidaritäts-Aktion. Spiegel nannte den Einsatz der KDFB-Frauen „beeindruckend und ermutigend“. Er sei Zeugnis und Ausdruck dafür, „dass Sie Menschen, deren Leben von Schmerz und Benachteiligung gekennzeichnet ist, nicht aus dem Blick verlieren und ihnen Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben“.

Mit dem Erlös werden Projekte weltweit unterstützt, z.B. klärt die Organisation TAGNE in Mali Menschen gegen die Praxis der Genitalverstümmelung auf und stärkt die betroffenen Frauen. In Timor Leste werden Frauen unterstützt, die von häuslicher Gewalt betroffen sind und Hilfe bei der Durchsetzung ihrer Rechte benötigen. Ein Projekt in Indien hilft Witwen, nach dem Tod des Ehemannes ein neues Leben mit Einkommensmöglichkeiten für sich und ihre Kinder aufzubauen

Die Solibrot-Aktion des KDFB findet seit 2013 bundesweit statt. Bisher erhielt MISEREOR über 870.000 Euro zur Unterstützung von Frauen- und Mädchenprojekten. Die Kooperation wird im Rahmen der Fastenaktion 2023 fortgesetzt.

KDFB Icon
Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 160.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.
© 2022 | KDFB Katholischer Deutscher Frauenbund